SEGELFLUG
Motorflug
Ultraleicht- und Motorsegelflug

Achtung neue Frequenz Offenburg EDTO 132.040 MHz seit 1.1.2019 !

Die Abteilung Segelflug unterhält derzeit einen Doppelsitzer vom Typ Janus B für Schulung und Freizeit und eine einsitzige ASW19 für Freizeit und Wettbewerbe.

Wir haben uns in den vergangenen Jahren von sämtlichen Holzflugzeugen älterer Bauart getrennt.
Um in die Luft zu kommen stehen unseren Mitglieder zwei Schleppmaschinen zur Verfügung die uns zuverlässig und schnell in die Thermik des Schwarzwaldes bringen. Das eine wäre unser neues Schlepp-UL „Eurofox“ sowie eine E-Maschine vom Typ „Morane Rallye“.

Die Fliegergruppe Offenburg betreibt mehrere Motorflugzeuge: von der zweisitzigen Cessna 150 für die Schulung und Lustflüge, der schnelleren Katana DA20 für Reiseflug und Schulung bis zur viersitzigen Cessna 172 für Reise und Rundflug.

Die Cessna 172 ist mit einem leistungsstarken 180PS-Triebwerk ausgerüstet und verfügt über Langstreckentanks die über 6h Flugzeit und damit eine nonstop-Reichweite für vier Personen von rund 1400km ermöglichen.

Die Fliegergruppe besitzt seit Dezember 2006 ein Ultraleichtflugzeug „Eurofox“.

Das moderne und robuste Ultraleichtflugzeug ist mit einem 100PS Rotax-Triebwerk ausgestattet und bietet außer hervorragenden Flugleistungen auch die Möglichkeit Segelflugzeuge zu schleppen.

Derzeit bietet die Fliegergruppe mit drei Fluglehrern die Möglichkeit zur Ausbildung in Theorie und Praxis.

“Dem Traum vom Fliegen ein Stückchen näherkommen”

Die Fliegergruppe Offenburg e.V. lebt seit über 80 Jahren den Traum vom Fliegen an einem der ältesten Flugplätze Deutschlands in der schönen Ortenau. Egal ob im Segelflug, Motorsegler, Ultraleicht oder Motorflugzeug – mit uns kommen Sie in die Luft. Und nach dem Flug erleben Sie in geselliger Runde die Eindrücke eines Flugtages aus verschiedenen Perspektiven. Das macht die besondere Atmosphäre an vielen Flugplätzen überall auf der Welt aus und wir sind stolz darauf ein Teil davon zu sein.